Fertigung

In Europa stößt die verarbeitende Industrie rund 880 Millionen Tonnen CO₂e aus und ist damit einer der emissionsstärksten Wirtschaftszweige in der Region. Die Hersteller stehen vor vielen Herausforderungen, wenn sie versuchen, ihre Net-Zero Ziele zu erreichen, aber ein erheblicher Teil der Emissionen des Sektors verbirgt sich in ihren Lieferketten.

Die Emissionen der Lieferkette sind im Durchschnitt 11,4-mal höher als die betrieblichen Emissionen - und haben sich im Vergleich zu früheren Schätzungen verdoppelt, da die Zulieferer ihre CO₂-Transparenz und Datengenauigkeit erhöht haben. Um die Net-Zero Ziele rechtzeitig zu erreichen, müssen die Unternehmen nicht nur skalierbare Lösungen einsetzen, die die Berechnungen automatisieren und rationalisieren, sondern auch das Engagement der Lieferanten fördern, um die Emissionen in der gesamten Wertschöpfungskette zu senken.

Herausforderungen für die Industrie

MESSUNG UND VERFOLGUNG DER INDIREKTEN EMISSIONEN VON ZULIEFERERN.

VERGLEICH DER WIRKUNG ALTERNATIVER ENERGIEQUELLEN FÜR DIE PRODUKTION.

ABSTIMMUNG DER PRODUKTIONSPROZESSE UND DER ZULIEFERER AUF DIE NET-ZERO ZIELE DES UNTERNEHMENS.

Carbon Management für Fertigung

Wir unterstützen die Fertigungs- und Produktionsindustrie über umfangreiche Wertschöpfungsketten hinweg beim Vergleich von Produktionsalternativen und bei der Abstimmung zwischen internen und externen Akteuren der Lieferkette.

Emissionsberechnungen in großem Maßstab mit KI-Technologie

Ermitteln Sie genaue Emissionswerte für die Lieferkette und analysieren Sie Hotspots auf der Grundlage von Lieferanten, Produkten, Kategorien, Produktionsverfahren und mehr.

Automatisierte Net-Zero-Lieferantenbewertung

Fördern Sie die Zusammenarbeit mit Lieferanten durch die Automatisierung von Emissionsberechnungen und bewerten Sie Lieferanten nicht auf der Grundlage von Umfragen, sondern auf der Grundlage echter Daten.

Integrieren Sie Emissionsdaten in Ihre täglichen Business Entscheidungen

Vergleichen Sie alternative Materialien, unterstützen Sie die Beschaffungsteams bei Verhandlungen mit Lieferanten, geben Sie Partnern Empfehlungen zur Emissionsreduzierung und vieles mehr.

SBTi-Prognosen auf der Grundlage einer echten Geschäftsstrategie

Erstellen Sie SBTi-konforme Prognosen zur Reduktion aus Bottom-up-Initiativen und fördern Sie Initiativen bei internen und externen Stakeholdern.

Unsere Kunden haben...

55% Einsparungspotenzial
durch Zusammenarbeit
mit Lieferanten identifiziert

 +1.000
Transaktionsdatenpunkten
in einem Monat analysiert

32% jährliches
Reduktionspotential

nach Analyse einer
Beschaffungskategorie aufgedeckt

Industrien mit Carbon Management

Sehen Sie, was unsere EIS™ Carbon Management Solutions für Unternehmen in verschiedenen Branchen leisten können.

Bewährte Lösungen für Industrieunternehmen